Pfingstclub Die Blauen  
 
  Kompanien 21.09.2018 04:58 (UTC)
   
 

Die Schützengilde ist in folgende Kompanien gegliedert:

a) Königs- oder Scharfschützenkompanie
b) I. Kompanie = Ratskompanie
c) II. Kompanie = Cornauer-Tor
d) III. Kompanie = Wester-Tor
e) IV. Kompanie = Hunte-Tor
f) V. Kompanie = Wachkompanie

Die Zuordnung der einzelnen Gildemitglieder wird bei den Kompanien II, III, und IV durch die geographische Lage ihrer Wohnung bestimmt. Bei der Ratskompanie ist eine mindestens 25-jährige Mitgliedschaft erforderlich. In der Königskompanie sind ehemalige Könige vereinigt. Die Wachkompanie hat ihre eigene Rekrutenwerbung. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Schützengilde. In dieser Reihenfolge wird zum Schießplatz hin und zurück marschiert. Kompanieführer sind die Hauptleute oder Majore entsprechend ihrem Dienstalter.

Königskompanie

(oder den Festzug anführende Kompanie): Der Königskompanie gehören mit Ausnahme des Königs alle ehemaligen Könige und alle Majore an. Kompanieführer ist der dienstälteste Major.

Ratskompanie

(oder 1. Kompanie): Ihr gehören alle Schützenbrüder an, die mit der Verdienstmedaille für 25-jährige und längere Dienstzeit ausgezeichnet sind.

Cornauer-Tor

Dem Cornauer-Tor (oder 2. Kompanie) gehören alle Schützenbrüder an, die in dem Gebiet wohnen, das begrenzt wird durch: Hunte Richtung Colnrade ab Huntebrücke, Huntestraße, Westerstraße, Westertor, Visbeker Straße, Goldenstedter Straße. Auch: Ehemaliger Durchlaß im Stadtwall, hauptsächlich von den Ackerbürgern benutzt, um zu ihren Feldern zu gelangen.

Wester-Tor

(oder 3. Kompanie) Dem Wester-Tor gehören alle Schützenbrüder an, die im Gebiet wohnen, das westlich folgender Grenze liegt: Goldenstedter Straße, Visbeker Straße, Westertor, Westerstraße, Bahnstrecke Bahnhof Wildeshausen-Dötlingen. Hinzu kommen die Schützenbrüder aus der Landgemeinde. Die Bezeichnung Westertor steht auch für ein ehemaliges Stadttor im damaligen Schutzwall. Es bestand noch bis 1890.

Hunte-Tor

Dem Huntetor (oder 4. Kompanie) gehören alle Schützenbrüder an, die östlich folgender Grenzen wohnen: Bahnstrecke Bahnhof Wildeshausen-Dötlingen, Bahnhofstraße, Huntestraße bis zur Hunte (Wildeshausen Colnrade). Auch = ehemaliges Stadttor. Durch das Huntetor gelangte man aus der Stadt Wildeshausen in den Stadtteil Zwischenbrücken.

Wache

(oder 5. Kompanie) Die Wachkompanie der Schützengilde übernimmt zum Gildefest Aufgaben zum Schutz der Stadt sowie Kontrollen der ordnungsgemäßen Traditionsabläufe. Die Wache untersteht vereinsmäßig den Statuten der Schützengilde. Sie hat jedoch ihre eigene Rechnungsführung und Rekrutenwerbung. Vorstand der Wache ist der Hauptmann. Personen, die Sicherheit und Ordnung gefährden, werden in Ketten dem Hohen Gericht der Gilde zugeführt und ausnahmslos getreu dem Strafregister des Strafgesetzbuches der Schützengilde von 1403 humorvoll verurteilt.

 
  Pfingstclub Die Blauen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schwenn - 2008 Terri- 2010 HALLO LEUTE !!!! ICH MUSSTE DAS GÄSTEBUCH ETWAS UMBAUEN WEIL EINER MEINT ER MUSS HIER PERSONEN DROHEN !!!!!! ABER NICHT MIT UNS :-) :-)
  Wie Sie sehen sehen Sie nichts aber das sehen Sie selber
Uhr Generator Beste
  Facebook Like-Button
  Werbung
  aktuelle Ämter
- König -
seine Majestät Tammo

- Festausschuss -
Tammo & Terri

- Kohlkönig -


- Kassenwart -
Willi
  Zitat
Wer kein Bier hat, hat auch nichts zu trinken
(Martin Luther)
  einfach mal starten und freuen ...
Es waren schon 47015 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de
Pokale vom Pokaldiscounter